Anglerverein Veitshöchheim und Umgebung e.V.
Anglerverein           Veitshöchheim                        und Umgebung e.V.

Berichte der Jugend

Jahresbericht der Jugend 2022

Am Wochenende von 11. -13 November fand das letzte von insgesamt sechs Jugendzeltlagern in diesem Jahr statt. Neben dem Angeln blickt unsere Jugend im Alter von 10 - 18 Jahren auf viele verschiedene spannende Aktivitäten zurück: Mit dem Anangeln am 30. April starteten wir die Angel-Saison und gleichzeitig das erste Zeltlager des Jahres. Die Jugendlichen Colin Worms und Emil Kunz belegten mit gleich schweren Fischen den ersten Platz, den dritten Platz machte Simon Werther. (von links nach rechts, rechts außen unser Jugendwart Robin Bund)
So veranstalteten wir dieses Jahr zum Beispiel ein „Meefischle – Angeln“. Es fanden Nachtwanderungen und Spiele am Lagerfeuer statt. Oft wurden die Vereinsmitglieder bei den Arbeitsdiensten am See und beim traditionellen Makrelenfest tatkräftig von unserem Nachwuchs unterstützt.
Die Jugendlichen sammelten Erfahrungen beim Angeln, dies zeigte sich am beeindruckendsten am letzten Jugendzeltlager.
Jakob Berger mit einem Spiegelkarpfen von 7 kg
Jakob: „Die Zeltlager waren vor allem im Sommer sehr aufregend und spannend, die Abkühlungen im See und das Kahnfahren waren eine willkommene Abwechslung – wenn die Fische scheinbar keinen Hunger hatten.
Emil Kunz mit einem wunderschönen Hecht mit ca. 4 kg Emil:
„Ich kann mir kaum etwas Spannenderes als einen Drill und das Anlanden eines Raubfisches vorstellen. Die Zeltlager sind selbst bei niedrigen Nachttemperaturen unvergessliche Erlebnisse“
Das Erlernen von Angeltechniken und Basics und dem ordentlichen Verwerten vom Fang sowie Feuermachen mit natürlichen Ressourcen ohne Feuerzeug standen ebenfalls auf
dem Plan.
 
Wir freuen uns auf 2023 mit euch und natürlich über jeden Neuzugang im Verein!

Zelten vom 26. -28.05.2017

Das Zeltlager fand bei bestem Wetter Statt

Über das Wochenende hat die Jugend des Anglervereins Veitshöchheim wieder einmal zu einem Zelten an den Harrbacher Seen eingeladen.

Mit wolkenlosem Wetter und Temperaturen über 30°C wurde nicht nur geangelt, sondern auch im kleinen See gebadet. Abends wurde  wie immer gegrillt und am Lagerfeuer zusammen gesessen.

Die Karpfen im großen See waren äußerst aktiv und so konnten einige gefangen werden. Zudem wurden den Jugendlichen das korrekte Ausnehmen & Putzen von gefangenen Aalen nahegebracht. Auch konnten die jugendlichen von den Erwachsenen einiges mitnehmen, unter Anderen am Samstag, da an diesem Tag der Vater-Sohn/-Tochter Angeltag war.

Nachfolgend ein paar Impressionen des Zeltlagers!

Druckversion | Sitemap
© Vorstandschaft des Anglervereins Veitshöchheim und Umgebung e.V.